Damen 40 - TCL verliert das Topspiel mit 1:5

Aufgrund der Wetterlage haben die Damen 40 des TC Lilienthal ihr Match in der Tennis-Landesliga gegen den TC Lingen schon vor Spielbeginn in die Halle verlegt und mussten dort eine zu erwartende 1:5-Niederlage einstecken. Zu erwarten war die Schlappe vor allem deshalb, weil die ersten drei Spielerinnen des Spitzenreiters allesamt höher eingestuft sind als die Lilienthaler Kontrahentinnen.

Dennoch zeigte vor allem Imke Bodendiek im Spitzeneinzel ein großartiges Spiel. Nach verlorenem ersten Satz (3:6) stellte Bodendiek ihr Spiel um und setzte ihre Gegnerin immer mehr unter Druck. Letztlich setzte sich die Lilienthalerin mit 6:1 durch und erkämpfte sich so den Matchtiebreak, wo Bodendiek gleich drei Matchbälle herschenkte und dann mit 11:13 unterlag.

Sabine Pein-Sültenfuß schaffte es immerhin, den zweiten Satz knapp zu gestalten, nachdem der erste mit 2:6 verloren gegangen war. Anja Dinklage-Pals hatte im Winter gegen Irene Mönter noch drei Sätze geschafft, musste dem starken Druck diesmal jedoch schon früher nachgeben und verpasste einen Punktgewinn mit 1:6 und 2:6 deutlich. Für den einzigen Zähler sorgte Ute Hönnecke, die mit variablem und sicherem Spiel glänzte und sich souverän mit 6:2 und 6:3 den Sieg sicherte. Da beide Doppel an die Gäste gingen, endete die Partie mit 1:5.

© Wümme Zeitung vom 23.08.2017 / Christian Thiemann


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesTui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint