Herren II - Souverän und wichtig

Einen souveränen 6:0-Auftaktsieg in der Tennis-Verbandsliga hat die zweite Mannschaft des TC Lilienthal am vergangenen Sonnabend beim Bremerhavener TV  v. 1905 II gefeiert. Da die eigentliche erste Mannschaft der Seestädter vor dieser Sommersaison komplett in die Regionalliga aufgerückt war, war der Sieg zwar zu erwarten gewesen – aber dennoch immens wichtig. Denn für die beiden Leistungsträger Niklas Hansmann und Peer Wehking war die Partie in der Seestadt der erste und letzte Auftritt in der Reserve. Das Duo wird aufgrund der anhaltenden Personalsorgen der ersten Mannschaft in die Nordliga-Truppe der Lilienthaler aufrücken.


Das Training macht sich mehr und mehr bemerkbar: Der junge Johannes Gildemeister fuhr einen Zweisatzsieg ein und steuerte so einen wichtigen Zähler zum Auftaktsieg der Lilienthaler Verbandsliga-Mannschaft bei. (Hans-Henning Hasselberg)

„Daher wollten wir unbedingt einen deutlichen Sieg, da die Zweite nicht absteigen soll“, berichtete Hansmann. Und dieser Plan ging auf: Ohne Satzverlust setzten sich die Lilienthaler in einem einseitigen Spiel durch. Hansmann hatte dabei aufgrund eines sicheren Aufschlags keinerlei Probleme mit Cedric Zepp und auch Wehking zeigte sich beim 6:0, 6:1 gegen Ruben Allenstein hochkonzentriert. Leon Hannwacker verschlief dagegen zwar den Beginn des ersten Satzes, spielte danach jedoch sicherer und siegte letztlich ungefährdet mit 7:5 und 6:2.

Auch bei Johannes Gildemeister zahlte sich das Training aus und er agierte beim 6:4 und 7:6-Erfolg über Oliver Kowalewski clever und wenig fehlerhaft. So war die Partie bereits vor den abschließenden Doppeln entschieden, aber auch hier ließen die überlegenen Gäste nichts anbrennen: Das Duo Hansmann/Wehking empfahl sich dabei schon einmal für höhere Aufgaben und siegte 6:4 und 6:2. Auch das Gespann Hannwacker/Gildemeister trat stark auf und setzte mit einem 6:4, 6:3 den Schlusspunkt. Der benötigte Auftaktsieg ist also in der Tasche, in den kommenden Wochen wird sich nun zeigen, wie die neu formierte Truppe sich in der Liga schlagen wird.

Bremerhavener TV v. 1905 II – TC Lilienthal II 0:6
Allenstein – Wehking 0:6, 1:6
Ulrich – Hannwacker 5:7, 2:6
Zepp – Hansmann 1:6, 2:6
Kowalewski – Gildemeister 4:6, 6:7
Allenstein/Zepp – Hansmann/Wehking 4:6, 2:6
Ulrich/Kowalewski – Hannwacker/Gildemeister 4:6, 3:6

© Wümme Zeitung vom 17.05.2017 / Jan-Henrik Gantzkow


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesTui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint