Herren II - TCL II hat jetzt Rang drei im Visier

Mit dem dritten Sieg in Folge nimmt der TC Lilienthal II den dritten Tabellenplatz in der Tennis-Landesliga der Herren ins Visier. Beim 6:0-Erfolg über den TC GW Rotenburg II brauchte keiner der TCL-Akteure seine Höchstform abzurufen. Der klare Erfolg wurde zu keinem Zeitpunkt gefährdet, sodass am letzten Spieltag gegen den FTSV Jahn Brinkum der dritte Platz eingetütet werden kann.

Im Spitzeneinzel gewann Luis Lentz deutlich mit 6:1, 6:0. Lentz befindet sich auch weiterhin ausgezeichneter Form in der Wintersaison. Sein Gegner Oliver Baga-Tilaveridis produzierte viele ungezwungene Fehler, sodass der Rotenburger dem TCL-Akteur nicht das Wasser reichen konnte. Fast ebenso deutlich gewann Peer Wehking an Position zwei. Mit präzisen und langen Grundlinienschlägen siegte der Lilienthaler gegen Vincent Wuttke mit 6:2, 6:2. Die Nummer drei des TCL, Leon Hannwacker, sah beim Stande von 6:0, 3:0 schon wie der sichere Sieger aus. Der Rotenburger Jan Berger gab aber nicht auf und kämpfte sich nochmals in die Partie zurück. Hannwacker machte beim Stande von 5:5 die Partie aber zum richtigen Zeitpunkt zu und brachte so einen 6:0, 7:5-Erfolg nach Hause.

Niklas Hansmann gewann sein Einzel ebenfalls im Schnelldurchgang und erkämpfte mit starken Netzangriffen einen 6:2, 6:2-Sieg. Die anschließenden Doppel waren nur noch reine Formsache. Ohne große Mühe und relativ unspektakulär wurden weitere zwei Sieg eingefahren. Im ersten Doppel agierten Lentz und Hansmann zusammen, beide siegten mit 6:1 und 6:3. Das zweite Doppel mit Leon Hannwacker und Sebastian Rostek gönnte sich gleich zu Beginn ein kurze Auszeit. Nach dem 0:3 drehte das Duo aber auf und siegte mit 6:4, 6:1. „Wir sind alle erleichtert und können nächste Woche in einer starken Landesliga-Staffel den dritten Platz sichern“, resümierte TCL-Spitzenspieler Luis Lentz.

TC Lilienthal II – TC GW Rotenburg II 6:0
Lentz – Baga-Tilaveridis 6:1, 6:0
Wehking – Wuttke 6:2, 6:2
Hannwacker – Berger 6:0, 7:5
Hansmann – Freytag 6:2, 6:2
Lentz/Hansmann – Baga-Tilaveridis/Wuttke 6:1, 6:3
Hannwacker/Rostek – Berger/Freytag 6:4, 6:1

Quelle: Wümme Zeitung vom 24.02.2016 / JORIT ROLF-PISSARCZYK 


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesTui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint