Teppich-Open beim TC Lilienthal

Im November 2015 war der Schreck groß beim TC Lilienthal. In der Tennishalle waren Teile des Schwingbodens und des Teppichs stark beschädigt worden. Der Grund: ein Wasserschaden. Durch Starkregen war Wasser offenbar durch die Notausgangstüren hindurchgesickert. Wahrscheinlich nicht das erste Mal. „Das muss schon häufiger unbemerkt geschehen sein“, sagt die Vereinsvorsitzende Ute Goertz. Das Dämmmaterial jedenfalls war völlig durchgeweicht.

In zwei Arbeitsphasen haben die Clubmitglieder die Spielfläche binnen zweier Monate wieder instand gesetzt. Ein Spielfeld wurde bereits im Dezember wieder erneuert, aus eigenen Mitteln. Für die beiden anderen Plätze nimmt der Tennis-Club ein Darlehen auf. Die Kosten liegen laut Goertz bei etwa 90 000 Euro. Der Verein hofft nun auf einen Zuschuss für die beiden in diesem Jahr wieder instand gesetzten Plätze durch die Gemeinde und den Landessportbund. Die Anträge sind gestellt.

Am Sonnabend, 6. Februar, wird aber zunächst der großflächig erneuerte Schwingboden und der komplett ersetzte Teppich der drei Felder eingeweiht. In Anlehnung an die „Lilienthaler Tennis Open“ haben sie das geplante Spaßturnier beim Tennis-Club „Lilienthaler Teppich Open“ genannt. Interessierte sind ab 16 Uhr dazu eingeladen. Es soll kleine Preise geben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: Wümme Zeitung 05.02.2016 Timo Sczuplinski


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesTui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint