Damen 40 - TCL bleibt nach 4:2-Sieg oben dran

Die Tennis-Damen 40 des TC Lilienthal haben am fünften Spieltag den dritten Sieg eingefahren und bleiben damit dem Landesliga-Spitzenreiter TC Lingen dicht auf den Fersen. Gegen den TC Jesteburg setzte sich der TCL souverän mit 4:2 durch.

Dabei profitierte der TCL davon, dass Jesteburg ohne nominelle Nummer zwei auflaufen musste. Britta Dietrichs Niederlage im Spitzeneinzel (6:7, 3:6) fiel so kaum ins Gewicht. Hier versuchte es Dietrich immer wieder mit ihrem variablen Spiel, schaffte es jedoch nicht, die Kontrahentin aus dem Konzept zu bringen. Sabine Pein-Sültenfuß hingegen begann in ihrem Einzel höchst konzentriert und streute immer wieder gute Stopps ein. Während Pein-Sültenfuß ihre Gegnerin zu Fehlern zwang, spielte die Lilienthalerin fast fehlerfrei und kam so zu einem ungefährdeten 6:1, 6:1-Sieg.

Anja Dinklage-Pals gestaltete ihr Einzel ebenfalls sehr eindeutig, überzeugte mit sehr druckvollem Spiel und ließ Birgit Rochow-Ohl keine Chance (6:0, 6:1). Nach einem ähnlich eindeutigen Spiel sah es zunächst auch bei Ute Hönnecke aus, die ihren ersten Satz mit 6:2 gewann und auch im zweiten Durchgang mit 4:2 führte, dann aber Nerven zeigte und Bettina Limberg auf 4:4 herankommen ließ, ehe Hönnecke erneut anzog und sich schließlich mit 6:4 durchsetzte. Mit der 3:1-Führung im Rücken fehlte bloß noch ein Doppelsieg, den Dietrich und Pein-Sültenfuß dann auch klarmachten.

© Wümme Zeitung vom 17.08.2017 / Christian Thiemann


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarERIMAEdeka BreidingGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesConcordia Tui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint