Damen II - BTC verliert Aufstiegs-Endspiel

Die Damen des Beckedorfer TC haben den Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga verpasst. Das Staffel-„Endspiel“ beim TC Lilienthal II verloren sie mit 2:4 und mussten sich nun mit dem zweiten Tabellenplatz in der Verbandsklasse abfinden. Auch im letzten Spiel der Winterrunde mussten die Beckedorfer auf ihre obligatorische Nummer eins, Melanie Lundi, verletzungsbedingt verzichten.

BTC-Spitzenspielerin Neele Kalka sah sich sehr druckvollen Bällen ihrer Kontrahentin ausgesetzt. TCL-Akteurin Kathleen Hogenkamp ging bei fast allen Schlägen volles Risiko und machte dadurch viele direkte Punkte. Kalka kämpfte bis zum Schluss und wurde oft mit sehenswerten Ballwechseln belohnt. In den entscheidenden Momenten punktete sie jedoch nicht.

Ähnlich verlief es bei Verena Henk. Auch sie hatte mit ihrer Gegnerin Anna Katharina Hube viele lange Ballwechsel. Hube war am Ende sicherer und machte kaum Fehler,  Henk nutzte zahlreiche Spielbälle nicht. Luisa Dahnke fand nur schwer in die Partie. Nach verlorenem ersten Satz gelang es ihr jedoch, das Match mit druckvollen Aufschlägen und platzierten Grundschlägen ausgeglichen zu gestalten. Allerdings nutzte sie im zweiten Durchgang einige Satzbälle nicht und verlor im Tiebreak. Megan Bruns spielte im vierten Einzel mutig und versuchte, ihre Gegnerin geduldig auszuspielen. Die Lilienthalerin war jedoch sicherer und setzte sich nach vielen langen Ballwechseln durch.

Henk: „In den Doppeln wollten wir wenigstens einen oder zwei Ehrenpunkte holen.“ Dies gelang den BTC-Damen auch. Henk und Dahnke gingen im ersten Doppel über die volle Distanz und setzten sich am Ende aufgrund ihrer aggressiveren Spielweise im Match-Tiebreak durch. Das zweite Doppel musste wegen einer Verletzung von  TCL-Spielerin Lena Pfeiffer abgebrochen werden. „Abschließend kann man sagen, dass wir mit dem Verlauf der Saison zufrieden sind. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Melanie Lundi nur ein Punktspiel bestreiten konnte“, bilanzierte Henk.

TC Lilienthal II – Beckedorfer TC 4:2
Hogenkamp – Kalka 6:3, 6:0
Hube – Henk 6:3, 6:0
Gromilina – Dahnke 6:2, 7:5
Patsogas – Bruns 6:4, 7:5
Hogenkamp/Patsogas – Henk/Dahnke 6:7, 6:2, 8:10
Hube/Pfeiffer – Kalka/Bruns 6:3, 2:0 Aufgabe TC Liliental

© Wümme zeitung vom 08.03.2017 / Jannis Fischer


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarERIMAEdeka BreidingGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesConcordia Tui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint