Herren II - Erleichterung nach Überraschungssieg

Einen ebenso überraschenden wie wichtigen Auswärtssieg feierte die zweite Mannschaft des TC Lilienthal in der Tennis-Verbandsliga. Beim 4:2 gegen die zweite Formation des TC GW Rotenburg, was wohl gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt ist, profitierten die Lilienthaler zwar auch von einigen Personalsorgen des Gegners, verdienten sich den Erfolg aber auch durch eine starke Leistung.

„Im Vorfeld hatten wir auf einen Punkt gehofft. Es hat aber alles gepasst, und wir sind sehr froh, dass wir den Klassenerhalt somit wohl frühzeitig gesichert haben“, freute sich der Spielführer der Lilienthaler, Leon Hannwacker, nach der Partie.

Hannwacker ließ Tobias Loss, dem eine mehrjährige Pause deutlich anzumerken war, im Spitzeneinzel keinerlei Chance und siegte souverän mit 6:1 und 6:1. Auch Johannes Gildemeister zeigte an zweiter Position eine ansprechende Leistung, unterlag dem stärksten Rotenburger Luca Sardo nach einem sehenswerten Match aber dennoch glatt in zwei Sätzen.

Besser lief es bei Arasto Bernard und Eike Breyer: Während sich Bernard in einem engen Match vor allem auf seinen starken Aufschlag verlassen konnte und 6:3, 7:6 siegte, bewies Breyer ein großes Kämpferherz. Nachdem er den ersten Satz mit 4:6 verloren hatte, kämpfte er sich immer besser in die Partie, setzte sich nach vielen langen Ballwechseln im dritten Durchgang durch.

So ging es mit einer 3:1-Führung in die Doppel. Das eingespielte Gespann Hannwacker/Breyer sorgte durch einen konzentrierten Auftritt, der mit einem 6:4 und 7:5-Triumph belohnt wurde, für die Entscheidung. Da tat auch die knappe Dreisatzniederlage von Gildemeiter/Bernard nicht mehr weh, insbesondere da die beiden Lilienthaler Akteure eine ansprechende Leistung boten. Durch den Erfolg können die Lilienthaler nun entspannt in die anstehende Spielpause gehen und danach befreit aufspielen.

TC GW Rotenburg II – TC Lilienthal II
Loss – Hannwacker 1:6, 1:6
Sardo – Gildemeister 6:4, 6:1
Algeier – Bernard 3:6, 6:7
Wuttke – Breyer 6:4, 3:6, 4:6
Sardo/Algeier – Gildemeister/Bernard 5:7, 6:3, 7:6
Loss/Wuttke – Hannwacker/Breyer 4:6, 5:7

© Wümme Zeitung vom 16.06.2017 / Jan-Henrik Gantzkow


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarERIMAEdeka BreidingGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesConcordia Tui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint