Mit Punktgewinn die Saison abgerundet

Mit einem 3:3-Unentschieden in eigener Halle gegen den Harvesterhuder THC haben die Tennisherren des TC Lilienthal ihr letztes Saisonspiel in der Nordliga beendet und damit Tabellenplatz drei gesichert. „Eine ziemlich tolle Saison – wir haben mit unserem kleinen Kader das Maximum herausgeholt“, findet Tim Richter, der den TCL zusammen mit Mauro Piras trainiert. Dass sie Aufstiegsplatz zwei nicht würden halten können, war abzusehen: Der bisherige Dritte TC RW Wahlstedt gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen Schlusslicht TC Bad Essen mit 4:2.


Lilienthals Spitzenspieler Mauro Piras ist seit Monaten in Top-Form und beendete die Nordliga-Saison mit einer glänzenden 6:0-Einzelbilanz. (Hans-Henning Hasselberg)

„Aber die Regionalliga war wirklich nicht unser Ziel“, ergänzte Richter noch, „dort hätten wir es nur noch mit Mannschaften wie Aufsteiger Lehrte zu tun gehabt. Die spielen im Winter in der höchsten Liga mit Bundesliga-Profis.“ Nein, der TC Lilienthal hätte für die Regionalliga aufrüsten, mindestens zwei neue Spieler holen müssen. Auch die Nordliga sei sehr attraktiv und mache Spaß – „zumal mit unserer tollen Truppe“, sagte Richter.

Den Grundstein zum Unentschieden gegen Harvestehude legten Piras und Richter an den Positionen eins und zwei mit zwei sicheren Siegen. Später gewannen sie auch ihr Doppel sehr souverän. Mauro Piras, seit dem Gewinn der Lilienthal Open in bestechend guter Form, hatte beim 6:3, 6:3 gegen den Schweden Milos Sekulic keine ernsthaften Probleme. Mit großem Selbstvertrauen ausgestattet, spielte Piras die Bälle sicher übers Netz. Schnell ging er mit 2:1 und 4:2 in Führung, ließ danach nichts mehr anbrennen.

„In der Halle ist Mauro für die meisten anderen einfach zu schnell“, urteilte Tim Richter, der gegen den gerade 22 Jahre alt gewordenen Leo Kim Schörner mit 6:3, 6:2 nicht minder souverän auftrat. „Anfangs lief es noch ausgeglichen“, räumte Richter ein. Doch mit zunehmender Spieldauer setze der auch taktisch gut eingestellte Routinier sein Spiel immer klarer durch. Richter variierte mit Slice-, Stopp- und Volleybällen, ließ sich erst gar nicht auf das von seinem Kontrahenten provozierte Schnell-Schnell ein. Auch bei langen Ballwechseln war der TCL-Spielertrainer der mental stärkere Akteur.

Malte Oetken an Position drei musste sich in zwei Sätzen (3:6, 4:6) Kristian Albers geschlagen geben. „Etwas ärgerlich“, fand Tim Richter, „eigentlich hat Malte gut gespielt, besser jedenfalls als zuletzt in Göttingen. Aber er hatte auch einen starken Gegner.“ Es gab viele enge Spiele, und im zweiten Satz ließ der Lilienthaler sogar drei Breakchancen aus. „Und dann hat er auch einen Volley versemmelt“, so Richter.

Mit 4:1 führte Till Heilshorn schon gegen Marco Lange, um dann den ersten Satz noch im Tiebreak mit 6:7 und den zweiten deutlich mit 2:6 zu verlieren. „Till ist eher der Aschespieler, er freut sich schon auf die Sommersaison“, urteilte Tim Richter, „wahrscheinlich bräuchte er nur noch den einen oder anderen Sieg mehr, um sein Selbstvertrauen zu stärken.“ Heilshorn beendete die Hallenrunde mit einer 2:4 Einzel-Bilanz.

Im ersten Doppel machten Piras/Richter kein langes Federlesen mit Sekulic/Lange. Das Lilienthaler Gespann unterstrich mal wieder, wie gut es eingespielt ist (4:2-Doppel-Bilanz) und setzte sich ungefährdet mit 6:2, 6:0 durch. „Das ging im Eiltempo“, freute sich Tim Richter.

Doppel Nummer zwei spielte das einzige Dreisatzmatch des Tages: Oetken/Heilshorn unterlagen Schörner/Albers mit 4:6, 7:6 und 9:11. Pech für das TCL-Duo: Als es im Match-Tiebreak mit 9:7 führte, profitierten die Harvestehuder mehrfach von Netzrollern. Auf jeden Fall war es eine enge Partie, die mit etwas Glück siegreich für den TCL hätte ausgehen können.

TC Lilienthal – Harvestehuder THC 3:3:
Piras – Sekulic 6:3, 6:3
Richter – Schörner 6:3, 6:2
Oetken – Albers 3:6, 4:6
Heilshorn – Lange 6:7, 2:6
Piras/Richter – Sekulic/Lange 6:2, 6:0
Oetken/Heilshorn – Schörner/Albers 4:6, 7:6, 9:11

Quelle: Wümme Zeitung vom 22.02.2016 / Thomas Müller


< zurück zur News-Übersicht

 

HaarERIMAEdeka BreidingGrotheerKaminstudio KrumbachWerbetechnik BrunneMartin BlochRobert C. SpiesConcordia Tui Travel Star – IhrReiseladen GmbHRohlfs & Runge Malereifachbetrieb GmbHSchmolkePfiffikusKSK OHZFotohaus in LilienthalLangenbruchBMW BrinkmannautoPRO KohlmannUhren MeyerElektro NuskeJürgen WirthKling KlangPeugeot GeffkenRene DiazErich J. Müller SteuerberaterFeiern & MehrVolksbank eG Osterholz ScharmbeckPoint S WenzelProSB ImmobilienOsterholzer StadtwerkeWilsonRA MüllerRothgeber PhysiotherapieTennispoint